Körper und Bühnen

Alexandra Bachzetsis
Vaginal Davis
Adam Linder
Shahryar Nashat

Körper und Bühnen Alexandra Bachzetsis Vaginal Davis Adam Linder Shahryar Nashat
11.6.
28.8.2016
Kunstverein Hannover

Wie stellen wir uns dar? Wie manifestiert sich das Verhältnis von Identität und Körperlichkeit in unserer (digitalisierten) Gegenwart? Mit der Ausstellung »Körper und Bühnen« richtet der Kunstverein den Fokus auf die Schnittstelle von Performance, Tanz und Bildender Kunst. Die Ausstellung konzentriert sich auf vier Künstlerinnen und Künstler, die zum Teil gleichfalls im Bereich der Tanz- oder Filmszene operieren. Gemeinsam repräsentieren sie unterschiedliche Blickachsen auf den menschlichen Körper und dessen Relation zu Raum und Zeitlichkeit. Der menschliche Körper als Metapher für das Begehren, für gesellschaftliche Codierungen, aber auch als Arbeitsinstrument wird in ihren Arbeiten thematisiert.

Die Ausstellung startet mit einer installativen Fassung in Form skulpturaler und filmischer Werke des Künstlers Shahryar Nashat (*1975 Genf, lebt in Berlin), die den Blick auf den Körper sowie dessen Präsentation lenkt. Weitere Räume sind der Tänzerin, Choreografin und Künstlerin Alexandra Bachzetsis (*1974 Zürich, lebt in Athen) gewidmet, die über ihre installativen Werke hinaus in zwei Aufführungen die Repräsentation des Körpers sowohl in alltäglichen als auch in historischen Zusammenhängen dekonstruiert und wiederum zu einem facettenreichen Bild sampelt. Die Verschmelzung von Hoch- und Subkultur vergegenwärtigen ebenso die Filme, Malereien und Performances der US-amerikanischen Queer-Ikone Vaginal Davis (*1961 in Los Angeles, lebt in Berlin). Der Körper als Maschine oder Arbeitsinstrument wird schließlich an mehreren Sonntagen und ausschließlich »live« mit einer Choreografie von Adam Linder (*1983 Sydney, lebt in Los Angeles) hinterfragt und in Szene gesetzt.

»Digitale Besucherinformation«

12.00–13.30 Uhr
Kunsttauchkurs für Kinder im Alter von 5–8 Jahren

Die Kinder tauchen spielerisch in die Welt der Kunst ein und untersuchen gemeinsam mit einer erfahrenen Künstlerin experimentell die Ausstellung »Körper und Bühnen« im Kunstverein Hannover.

Jeweils 5 € / 3 € für Mitglieder pro Kunsttaucher

Information / Anmeldung:

alle Kunsttauchkurse auf einen Blick

15.30–17.30 Uhr
Performance
Adam Linder »Some Cleaning«

Tänzer: Enrico Ticconi
Choreograf: Adam Linder

Dauer ca. 2 Stunden, Zugang jederzeit möglich.

weitere Informationen

19.00 Uhr
Performance
Alexandra Bachzetsis »Gold«

Tänzerin: Lenio Kaklea
Choreografin: Alexandra Bachzetsis

weitere Informationen

14.00–16.00 Uhr
Performance
Adam Linder »Some Cleaning«

Tänzer: Enrico Ticconi
Choreograf: Adam Linder

Dauer ca. 2 Stunden, Zugang jederzeit möglich.

weitere Informationen

15.00 Uhr
Turnusführung

Alexandra Bachzetsis 	»Private: Wear a mask when you talk to me«, 2016
Alexandra Bachzetsis »Private: Wear a mask when you talk to me«, 2016
Vaginal Davis 	Installationsansicht, Kunstverein Hannover, 2016
Vaginal Davis Installationsansicht, Kunstverein Hannover, 2016
Vaginal Davis 	Installationsansicht, Kunstverein Hannover, 2016
Vaginal Davis Installationsansicht, Kunstverein Hannover, 2016
Adam Linder 	»Some Cleaning«, 2013
Adam Linder »Some Cleaning«, 2013
Shahryar Nashat 	»Hustle in Hand«, 2014
Shahryar Nashat »Hustle in Hand«, 2014
Shahryar Nashat 	Installationsansicht, Kunstverein Hannover, 2016
Shahryar Nashat Installationsansicht, Kunstverein Hannover, 2016