Close Up

Close Up
20.1.
11.3.2001
Kunstverein Hannover

Franz Ackermann, Reto Boller, Olaf Breuning, Daniele Buetti, Marie José Burki, Rineke Dijkstra, Peter Doig, Bart Domburg, Stefan Gritsch, Tim Head, Stefan Hoderlein, Stefan Kern, Inez van Lamsweerde, Abigail Lane, Rémy Markowitsch, Ralf Peters, Thomas Rentmeister, Ugo Rondinone, Thomas Ruff, Roland Schappert, Adrian Schiess, Cédric Teisseire, Alexander Timtschenko, Peter Zimmermann

Zur Inszenierung von Nahsicht und Oberflächen:
Mit CLOSE UP eröffnete Dr. Stephan Berg, der ab dem 1.1.2001 die Leitung des Kunstverein Hannover übernahm, das Jahresprogramm 2001. CLOSE UP wurde als Gemeinschaftsausstellung in Zusammenarbeit des Kunstverein Freiburg mit dem Kunsthaus Baselland konzipiert und ist für die Räume des Kunstverein Hannover spezifisch modifiziert worden. Im Mittelpunkt der im Kunstverein gezeigten Positionen 24 internationaler Künstler stand die Beobachtung, dass künstlerische Bildentwürfe seit den 80er Jahren weniger an der klassischen Dialektik zwischen Oberfläche und Inhalt interessiert sind als an der Textualisierung, Visualisierung von Oberfläche selbst. Da die Künstler heute zunehmend mit Bildpraktiken aus den Bereichen des Films, des Designs und der Werbung arbeiten, erhält die Oberfläche einen neuen Stellenwert. Sie wird gleichsam porentief sichtbar und bildet eine eigene Ikonographie, in der es nicht um den Gegensatz zwischen Schein und Sein, zwischen Hülle und dem tieferen Sinn geht. Die mehr als 80 Arbeiten umfassende Ausstellung möchte Ideen aufzeigen, wie neue künstlerische Erzählmöglichkeiten gefunden werden können, die aus dem historischen Bildervorrat schpfen, ohne diesen jedoch hierarchisierend zu verankern.

	Ausstellungsansicht Kunstverein Hannover, 2001
Ausstellungsansicht Kunstverein Hannover, 2001
	Ausstellungsansicht Kunstverein Hannover, 2001
Ausstellungsansicht Kunstverein Hannover, 2001
	Ausstellungsansicht Kunstverein Hannover, 2001
Ausstellungsansicht Kunstverein Hannover, 2001
	Ausstellungsansicht Kunstverein Hannover, 2001
Ausstellungsansicht Kunstverein Hannover, 2001