Mit der Ausstellung ON STAGE widmet sich der Kunstverein Hannover einem der zentralen Themen zeitgenössischer Kunst: der Theatralität und der bühnenhaften Inszenierung...mehr

Peter Pommerer, geboren 1968, ist ein obsessiver Zeichner. Seine raumgreifenden Wandbilder setzen sich aus narrativen, ornamentalen, abstrakten und gegenständlichen Bildzeichen, Malkürzeln und Grafismen zusammen. Hinter Pommerers bunten, scheinbar naiv-kindlichen Strichelbildern verbergen sich jedoch komplex konstruierte Gefüge...mehr

In einer groß angelegten, einen Zeitraum von mehr als 25 Jahren seines Schaffens umfassenden Ausstellung, die gemeinsam mit dem Kunstmuseum St. Gallen konzipiert wurde, zeigt der Kunstverein Hannover als Auftakt des Jahresprogramms 2002 Werke des amerikanischen Malers DAVID REED (*1946)...mehr

Die Herbstausstellung des Kunstvereins Hannover bietet einen Gesamtblick über die aktuelle niedersächsische Kunstszene...mehr

In den vergangenen Jahren war die 1969 geborene Afroamerikanerin Kara Walker mit ihren Installationen in verschiedenen Gruppenausstellungen in Europa vertreten...mehr

David Claerbout, 1969 in Kortrijk, Belgien, geboren, zählt nach seinem jüngsten Auftritt im Rahmen der 2. berlin biennale und seinen Ausstellungen in den Galerien Johnen & Schöttle und Micheline Swajczer zu den vielversprechendsten Talenten im Bereich heutiger künstlerischer Video-Produktion...mehr

Nayoa Hatakeyama (*1958) zählt zu den bedeutendsten japanischen Fotokünstlern seiner Generation. Seit Mitte der 8oer Jahre hat der Fotograf ein den Zusammenhang von Natur und Architektur umkreisendes Werk entwickelt,...mehr