John Armleder (*1948), einer der wichtigsten und einflussreichsten Schweizer Künstler der Gegenwart, macht mit seinem breit gefächerten Formen- und Stil-Vokabular die Kunst selbst zum Thema und hat damit ein unverwechselbares Universum aus divergenten und eindrucksvollen Werken geschaffen, das sich zwischen Kunst, Design, Konzept, Geometrie, Pop und Trash bewegt.mehr

Corinne Wasmuht (*1964) gehört zu den einflussreichsten Künstlerinnen der jüngeren Generation in Deutschland. Nach ihrer Kindheit in Argentinien hat die Malerin seit den 1980er Jahren in Düsseldorf und Berlin ein außerordentlich spezifisches Œuvre entwickelt,...mehr

In Jonathan Monks künstlerischer Arbeit paaren sich Leichtigkeit, Nostalgie und Ironie mit präziser Genauigkeit und einem hoch entwickelten Sinn für die wesentlichen Entwicklungslinien der Kunst des 20. Jahrhunderts zu einem faszinierenden, immer persönlich grundierten Kosmos. mehr

Mit der im jährlichen Turnus angelegten Veranstaltungsreihe PLATTFORM richtet der Kunstverein Hannover sein Augenmerk auf den Zusammenhang zwischen künstlerischer Ausbildung und Lehre einerseits und Ausstellungsvermittlung andererseits.mehr

Das Werk des holländischen Zeichners Marcel van Eeden ist in den letzten Jahren international durch Ausstellungen im Museum für zeitgenössische Kunst in Den Haag und im CGAC in Santiago de Compostela und zuletzt auf der Berlin Biennale 2006 aufgefallen.mehr

Vom 2. September bis zum 29. Oktober werden insgesamt 49 Künstlerinnen und Künstler aus Niedersachsen und Bremen an drei Ausstellungsorten in Hannover präsentiert. mehr

„Ich hatte als Kind ein eigenes Fotoalbum voller Fotos, die mein Abbild zeigten. Dass anhand von Fotos in meinem Fotoalbum etwas entstand, was ich für meine Erinnerung hielt, war extrem merkwürdig...mehr