Claudia Kapp

Preis des Kunstvereins Hannover 2009

Claudia Kapp Preis des Kunstvereins Hannover 2009
31.1.
1.3.2009
Kunstverein Hannover

Mit Claudia Kapp und Jacqueline Doyen zeigt der Kunstverein Hannover in einer Doppelausstellung die Werke der beiden Trägerinnen des „Preis des Kunstvereins“ 2006. Der Schwerpunkt der repräsentativen Werkübersicht liegt auf Arbeiten die während ihres zweijährigen Aufenthalts im Atelierhaus des Kunstvereins Hannover, in der Villa Minimo entstanden sind.

Claudia Kapps Videoszenerien, räumliche und performative Interventionen deuten Szenen des Alltags neu und lassen das Vertraute und Alltägliche seltsam überhöht und geheimnisvoll erscheinen. Formulierungen der Minimal- oder Concept-Art werden spielerisch umgedeutet oder verfremdet, wenn Kapp beispielsweise jegliche Utensilien eines übervollen Besprechungszimmers der „Bremischen Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau“ entfernt und alle ablenkenden Elemente mit weißen Papierbahnen überspannt und hermetisch versiegelt. Mit Hilfe von räumlichen Eingriffen und sorgfältig zusammengestelltem Soundtrack wird so die gegenüberliegende, von Egon Eiermann entworfene Kaufhausfassade magisch ins Bild gesetzt und das Gefühl von Vertrautheit unterwandert.

Auch die filmisch anmutende Arbeit Ardent Spirits (2008) bewegt sich zwischen konzeptuellem und emotional-poetischem Gestus. Performerinnen reichen Gästen schwarze, mundgeblasene Gläser, die mit unterschiedlichen ‚geistigen Getränken’ gefüllt werden, während spiegelnde Regale und Servierwagen schimmernde Lichtreflexe und langgezogene Schatten in die Räume werfen. Die präzise Dramaturgie erzeugt eine atmosphärische Schwebe und unterlegt vertraute Rituale wie die einer Ausstellungseröffnung oder Schnapsverkostung mit dem irritierenden Modus des „alles ist möglich“: der Besucher wird Teil einer bizarren wie mysteriösen Versammlung.

Claudia Kapp 	»Ardent Spirits«, 2008
Claudia Kapp »Ardent Spirits«, 2008
	Ausstellungsansicht Kunstverein Hannover, 2009
Ausstellungsansicht Kunstverein Hannover, 2009
	Ausstellungsansicht Kunstverein Hannover, 2009
Ausstellungsansicht Kunstverein Hannover, 2009