Raumstationen

87. Herbstausstellung niedersächsischer Künstlerinnen und Künstler

Raumstationen 87. Herbstausstellung niedersächsischer Künstlerinnen und Künstler
12.9.
8.11.2015
Kunstverein Hannover

Kunstverein Hannover/NORD/LB art gallery/Städtische Galerie KUBUS /Galerie »Vom Zufall und vom Glück«

Nina Aeberhard, Margarete Albinger, Degenhard Andrulat, Marlene Bart, Björn Behrens, Lukas Berger, Rolf Bier, Leona Alina Boltes, Carina Brandes, Esther Buttersack, Dörte Eißfeldt, Max Elzholz, Robert Ernst, Enric Fort Ballester, Thomas Ganzenmüller, Conor Gilligan, Christiane Gruber, Peter Heber, Samuel Henne, Dirk Dietrich Hennig, Franka Hörnschemeyer, Christian Holtmann, Mijin Hyun, Delia Jürgens, Annika Kahrs, Petra Kaltenmorgen, Michael Kaul, Daniel Laufer, Lee, Jungwoo, Lotte Lindner & Till Steinbrenner, Arthur Löwen, Hannes Malte Mahler, Lucie Mercadal, Jub Mönster, Janis Elias Müller, Iris Musolf, Lu Nguyen, Claudia Piepenbrock, Tim Reinecke, Frank Rosenthal, Helene Roßmann, Nikola Saric, André Sassenroth, Eske Schlüters, Frances Scholz, Joanna Schulte, Lisa Seebach, Rainer Splitt, Timm Ulrichs, Rizki Resa Utama, Jochen Weise, Markus Zimmermann/IKONOSTASE

Im zweijährlichen Rhythmus und bereits zum 87. Mal versammelt der Kunstverein Hannover aktuelle Positionen der zeitgenössischen Kunst aus Niedersachsen und Bremen. Die von einer Jury aus über 500 Bewerbungen getroffene Auswahl wird auf rund 1600 qm in vier Institutionen ausgestellt. »Raumstationen« zeigt insgesamt 52 künstlerische Positionen unterschiedlichster Generationen von Malerei über Fotografie und Skulptur bis zu raumgreifenden installativen und filmischen Arbeiten.
Neben neuesten Werken bekannter niedersächsischer Künstler wird eine Vielzahl von spannenden Entdeckungen unter den Absolventen der Akademien gezeigt. Vertreten sind außerdem Namen wie Franka Hörnschemeyer (*1958), Dörte Eißfeldt (*1950) oder Frances Scholz (*1962), die großen Einfluss auf die nachfolgenden Generationen und insbesondere die niedersächsische Kunstszene ausgeübt haben.
Der Titel »Raumstationen« ist in seiner Mehrdeutigkeit zu lesen und verweist sowohl auf die verschiedenen Ausstellungsorte, an denen die Werke der Künstler sich raumgreifend entfalten, als auch auf das Netzwerk unabhängiger Künstler, das sich im Großraum der Region spannt.
Die Preisträgern des Kunstpreises der Sparkasse 2015 Lotte Lindner (*1971) und Till Steinbrenner (*1967) sind im Kunstverein Hannover und Stadtraum Hannover mit Arbeiten vertreten.

Der Jury der 87. Herbstausstellung niedersächsischer Künstlerinnen und Künstler gehörten an:

Dr. Ralf Beil (Direktor Kunstmuseum Wolfsburg), Jule Hillgärtner (Direktorin Kunstverein Braunschweig), Michael Hakimi (Künstler, Berlin), Giso Westing (Kurator Galerie »Vom Zufall und vom Glück«, Hannover), Stefan Becker (Sparkasse Hannover), Gerlinde Harig (Vorstand Kunstverein Hannover), Dr. Silke Sommer (Beirat Kunstverein Hannover), Ute Stuffer (Kuratorin Kunstverein Hannover). Kathleen Rahn (Direktorin Kunstverein Hannover) nahm beratend und ohne Stimmrecht teil.

Digitale Herbstausstellung
Besuchen sie auch unsere Digitale Herbstausstellung 2015

Förderer
Die Ausstellung wird gefördert durch die Niedersächsische Sparkassenstiftung, die Sparkasse Hannover, die Stiftung Kulturregion Hannover, das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur und die NORD/LB.
Der Kunstverein wird vom Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover institutionell gefördert.

Raumpläne für die verschiedenen Ausstellungsorte
Raumpläne Cover
Raumpläne vom Kunstverein
Raumplan Städtische Galerie »KUBUS«
Raumplan Galerie »Vom Zufall und vom Glück«
Raumplan NORD/LB art gallery

18.00 Uhr
Ausstellungseröffnung »Raumstationen«
87. Herbstausstellung niedersächsischer Künstlerinnen und Künstler

18.00 Uhr: NORD/LB art gallery

19.00 Uhr: Städtische Galerie KUBUS und Galerie »Vom Zufall und vom Glück«

20.00 Uhr: Kunstverein Hannover mit Konzert von Darlin’ Disco und anschließender Party

Der Kunstverein und die Partnerinstitutionen heißen Sie und Ihre Freunde herzlich willkommen!

alle Veranstaltungen im Überblick

15.00 Uhr
Hoffest

Schauspiel und Künstlerhaus laden ein zum gemeinsamen Kunstspektakel: Attraktionen, Sensationen, Open Air und auf der Bühne.
Der Kunstverein führt hinter die Kulissen des Künstlerhauses! Und: Backen mit dem Kunstverein – Ihr Orakel in Kunstglückskeksen

alle Veranstaltungen im Überblick

17.30 Uhr
Informationsabend für Lehrkräfte

Vorgestellt werden verschiedene Führungen und Workshop-Formate für SchülerInnen (Klasse 1–13) während der Ausstellungslaufzeit: aktuell 12. September–8.November 2015

Anmeldeschluss: Spätestens zwei Wochen vor dem gewünschten Ausstellungsbesuch

Information und Anmeldung
Angela Lautenbach
/ T. 0511.169927820

17.00 Uhr
Kunststoff
Das junge Kunstforum im Kunstverein

Führung durch die »Raumstationen«
Neben einer Führung möchten wir mit euch gemeinsam Enric Fort Ballesters Performance »Hold and Breathe« reaktivieren. Zuvor Begrüßung durch Direktorin Kathleen Rahn.

mind. 14 TeilnehmerInnen
Eintritt 3 € / Mitglieder frei

18.00–20.15 Uhr
Carte Blanche – Treffen Sie einen Künstler!

Lukas Berger wurde 1989 in Linz (Österreich) geboren und lebt mittlerweile in Hannover. Sein künstlerisches Werk speist sich aus einer dokumentarfotografischen Tradition und ist dem unbedingten Interesse an Mensch und Welt verpflichtet.
Heute spricht Lukas Berger über seine Videoarbeit »Circus Movement« (2014) sowie seine Arbeitsweise als Fotograf.

Kooperation mit der VHS Hannover
Eintritt 7 €/ Mitglieder frei

Treffpunkt: Kunstverein Hannover

alle Veranstaltungen im Überblick

19.00 Uhr
Kunstsalon
Gespräche zu Kunst, System und Gesellschaft

»Wie findet die Kunst zu mir – Sammeln als Geldanlage oder Leidenschaft?«
Ein Gespräch u. a. mit Tilman Kriesel (Kunstberater).

alle Vorträge und Gespräche im Überblick

19.00 Uhr
Sophie's Afterwork
Zum Feierabend Kunst genießen

Teilnahme: 15€ inkl. Kurzführung und Imbiss, max. 100 Teilnehmer

Anmeldung bis zum 5. Oktober

alle Veranstaltungen im Überblick

11.00–15.00 Uhr
Künstler-Workshop
»Site Specific« mit Lotte Lindner & Till Steinbrenner

17.00–19.00 Uhr
Führung
durch alle vier Institutionen

mit Anna Grunemann.

Treffpunkt: NORD/LB art gallery, 17.00 Uhr

alle Führungen im Überblick

Open Studio
Ausgewählt von Mathilde de Croix – Gastkuratorin Kunstverein Hannover

Im Rahmen des Programms Jeunes Commissaires des Bureau des arts plastiques et de l’architecture des Institut français. Unterstützt durch den Innovationsfonds Kunst und Kultur der Landeshauptstadt Hannover.

weitere Informationen

alle Veranstaltungen im Überblick

Open Studio
Ausgewählt von Mathilde de Croix – Gastkuratorin Kunstverein Hannover

Im Rahmen des Programms Jeunes Commissaires des Bureau des arts plastiques et de l’architecture des Institut français.
Unterstützt durch den Innovationsfonds Kunst und Kultur der Landeshauptstadt Hannover.

weitere Informationen

alle Veranstaltungen im Überblick

19.00 Uhr
»Sophienklänge« von Christian Jendreiko
Programm für Stufen zur Kunst

Zwei Aktionen für mehrere Personen und verschiedene Instrumente.

Einführender Vortrag von Christian Jendreiko sowie Teilnehmerakquise für »Zwischen Himmel und Erde« (28. November 2015) und »Ewiger Aufbruch» (12. Dezember 2015)

in Kooperation mit der Stiftung Niedersachsen

alle Veranstaltungen im Überblick

15.30 Uhr
Mitgliederausflug nach Braunschweig

»OPEN HOUSE – a group show«, Kunstverein Braunschweig und Ausstellung BS-PROJECTS, Künstlerförderung des Landes Niedersachsen an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

Freitag, 30. Oktober 2015 ab 15.30 Uhr (Kunstverein Braunschweig)

Verbindliche Anmeldung bis zum 5. Oktober 2015

alle Veranstaltungen im Überblick

14.00–18.00 Uhr
Symposium
»Modell Herbstausstellung: Salon des 21. Jahrhunderts?!«

Kurzvorträge und Disskussion

Anlässlich der 87. Herbstausstellung, veranstaltet der Kunstverein Hannover am 7. November 2015 ein Symposium. Ausgangspunkt bildet das Ausstellungsformat selbst im Kontext der heutigen Zeit sowie im historischen, nationalen und internationalen Vergleich. Welche Formen von Großausstellungen dieser Art gibt es, wie sehen diese aus, welche Strukturen liegen ihnen zugrunde?

Weitere Informationen

alle Vorträge und Gespräche im Überblick

87. Herbstausstellung 	Foto: Olav Raschke, 2014
87. Herbstausstellung Foto: Olav Raschke, 2014
	87. Herbstausstellung Lageplan der Institutionen
87. Herbstausstellung Lageplan der Institutionen
Enric Fort Ballester 	»Hold and breathe«, 2014
Enric Fort Ballester »Hold and breathe«, 2014
	»Raumstationen« – 87. Herbstausstellung niedersächsischer Künstlerinnen und Künstler
»Raumstationen« – 87. Herbstausstellung niedersächsischer Künstlerinnen und Künstler
	Installationsansicht Kunstverein Hannover, 2015
Installationsansicht Kunstverein Hannover, 2015
  	Installationsansicht, 2015
Installationsansicht, 2015
	Installationsansicht Kunstverein Hannover, 2015
Installationsansicht Kunstverein Hannover, 2015
	Installationsansicht Städtische Galerie »KUBUS«, 2015
Installationsansicht Städtische Galerie »KUBUS«, 2015
	Installationsansicht Galerie »Vom Zufall und vom Glück«, 2015
Installationsansicht Galerie »Vom Zufall und vom Glück«, 2015