Alexandra Bircken

STRETCH

Alexandra Bircken STRETCH
1.10.
27.11.2016
Kunstverein Hannover

Das Experiment mit dem Material sowie der Körper als Ausgangspunkt sind grundlegende Parameter der künstlerischen Arbeit von Alexandra Bircken (*1967, lebt in Köln). Ihre skulpturalen Werke sind von unterschiedlicher, oftmals kontrastierender Beschaffenheit: Gipsmodellagen, Wachse, Fragmente von Schaufensterpuppen und Kleidungsstücke, die wie Körperteile zum Einsatz kommen, sowie mit Wolle verdichtete Strukturen werden als Versatzstücke miteinander verwoben. Birckens Arbeiten bestechen durch eine auratisch geladene Materialitätspräsenz.

Figurative Arbeiten werden in Bezug gesetzt zur Maschine, als vom Menschen erschaffene Apparatur oder Machtinstrument. Die Dominanz- und Schutzbehauptung von Motorradkleidung, -rädern oder Waffen wird durch Verletzungsspuren und Objektschnitte dekonstruiert.

Mit dem Shop »Alex« (Köln) begann 2003 die künstlerische Arbeit Birckens, die zuvor eine Ausbildung zur Modedesignerin am St. Martins College in London absolvierte, wo sie lange lehrte und sich mit ihrem Label »Faridi« einen Namen machte. Erstmalig werden in der Ausstellung im Kunstverein Hannover frühe Werke, die sich an der Schnittstelle von Mode und Kunst verorten, integriert und durch ortsspezifische Eingriffe erweitert, die den Grenzgang zwischen den »Welten« auflösen.

Bisherige Ausstellungen (Auswahl): Museum Boijmans van Beuningen, Rotterdam (2014), The Hepworth Wakefield (2014), Kunstverein Hamburg (2012), Studio Voltaire, London (2011). Die Ausstellung im Kunstverein Hannover wird in veränderter Form anschließend im Museum Abteiberg in Mönchengladbach zu sehen sein.

18.00 Uhr
Ausstellungseröffnung und Künstlergespräch
der Einzelausstellung von Alexandra Bircken

Der Kunstverein heißt Sie und ihre Freunde herzlich willkommen!

Weitere Informationen

19.00 Uhr
Kunststoff: Buchpremiere »Mississippi Orangeneis Blues« von und mit Tobias Premper
Das Forum des Kunstvereins Hannover für junge kunstinteressierte Menschen

Am Freitag, den 7. Oktober 2016 wird Tobias Premper zur Buchpremiere und Lesung seines neuesten Werkes »Mississippi Orangeneis Blues« im Kunstverein Hannover zu Besuch sein.

Weitere Informationen

19.00 Uhr
Kunstsalon
Schokolade, Brot und Gummiringe

Die Herausforderungen der Restaurierung zeitgenössischer Kunst
im Gespräch mit Barbara Sommermeyer (Diplom-Restauratorin Hamburger Kunsthalle).

Weitere Informationen

19.00 Uhr
Sophie's Afterwork
Zum Feierabend Kunst genießen

Teilnahme: 20 € / 15 € für Mitglieder des Kunstvereins Hannover

verbindliche Anmeldung bis zum 16.10.2016:

19.00 Uhr
Vortrag
Two Houses

Ein Vortrag über das Werk von Alexandra Bircken von Catrin Lorch. (Kunsthistorikerin und -kritikerin Süddeutsche Zeitung)

“Mehr Informationen“http://www.kunstverein-hannover.de/ausstellungen/2016/alexandra-bircken.html

19.00 Uhr
Kunststoff: Kreativ-Workshop
Das Forum des Kunstvereins Hannover für junge kunstinteressierte Menschen

Das junge Forum des Kunstvereins bietet am Freitag einen Kreativ-Workshop im Rahmen der Ausstellung »STRETCH« von Alexandra Bircken an: in einem gemeinsamen Ausstellungsrundgang können sich die Teilnehmer inspirieren lassen, um anschließend selbst aktiv zu werden. Mit einer Druckwerkstatt in der Ausstellung können verschiedene Druckverfahren wie Lavendel-, Linoleum- und Kartoffeldruck ausprobiert und auf textile Oberflächen übertragen werden.

Materialkosten 3 €

Weitere Informationen

Workshop
»Play, mix‘n‘match«

Der Workshop widmet sich textilen Oberflächen und Strukturen. Wir nehmen Strumpfhosen aus ihrer Funktion als Kleidungsstück, spielen mit dem Material, experimentieren mit Farben und Formen und erarbeiten neue textile Flächen und Verbindungen.

Workshop-Leitung: Maria Silies (Mode- und Textildesignerin)

Keine Vorkenntnisse erforderlich. Für Jugendliche und Erwachsene ab 16 Jahren.
Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.
Anmeldung unter mail@kunstverein-hannover.de
Materialbeitrag 6 € / 4 € ermäßigt und für Mitglieder

19.00 Uhr
Dialogführung

mit Prof. Martina Glomb (Modedesign, Hochschule Hannover).

Weitere Information

Alexandra Bircken 	»STRETCH«, 2016
Alexandra Bircken »STRETCH«, 2016
Alexandra Bircken 	»Janus«, 2016 / »Bindegewebe«, 2016
Alexandra Bircken »Janus«, 2016 / »Bindegewebe«, 2016
Alexandra Bircken 	»New Model Army 1–5«, 2016
Alexandra Bircken »New Model Army 1–5«, 2016
Alexandra Bircken 	Ausstellungsansicht Kunstverein Hannover, 2016
Alexandra Bircken Ausstellungsansicht Kunstverein Hannover, 2016
Alexandra Bircken 	»B.U.F.F.«, 2015
Alexandra Bircken »B.U.F.F.«, 2015
Alexandra Bircken 	»Püppi auf Abwegen«, 2009
Alexandra Bircken »Püppi auf Abwegen«, 2009