Der Kunstverein Hannover wurde 1832 gegründet und gehört zu den traditionsreichsten Bürgerinitiativen und renommiertesten Ausstellungshäusern Deutschlands. Jährlich werden bis zu 6 Ausstellungen internationaler zeitgenössischer Kunst durchgeführt, die von einer Vielzahl innovativer Vermittlungsinstrumente begleitet werden.

Der Kunstverein Hannover sucht zum nächstmöglichen Termin eine/n

Praktikant*in im Kunstverein Hannover

Der Kunstverein Hannover ist ein international renommierter Kunstverein. Das Ausstellen zeitgenössi- scher Kunst des neuen Jahrtausends, ihre Vermittlung und Förderung sind die Aufgaben, die sich der Kunstverein Hannover als einer der größten und mit der Gründung im Jahr 1832 ersten Kunstvereine Deutschlands stellt. Eines der Hauptanliegen des Kunstvereins Hannover ist es, einen von künstleri- schen Ansprüchen bestimmten Ausstellungsbetrieb zu führen und die Auseinandersetzung mit interna- tionaler Kunst der Gegenwart in jährlich sechs bis acht Einzel- und Gruppenausstellungen zu vertiefen. Im Künstlerhaus präsentiert der Kunstverein die Arbeiten internationaler Künstlerinnen und Künstler einer breiten Öffentlichkeit und zeigt aktuelle internationale Entwicklungen in thematischen Zusammen- hängen und monografischen Gegenüberstellungen.

Der Kunstverein Hannover hat ab sofort für den Zeitraum von mind. 3 Monaten (Vollzeit) einen Praktikumsplatz zu vergeben.

Aufgaben:
Kennenlernen des breiten und vielseitigen Aufgabenspektrums eines Kunstvereins, umfassende Mitarbeit bei der Planung, Vorbereitung und Durchführung des Ausstellungsprogramms sowie kursorische Praxis, Veranstaltungsorganisation, Recherchetätigkeit, Katalogvorbereitung und Ausstellungsinstallation, Mitglieder- und Besucherbetreuung, Kunstvermittlung, Büromanagement

Voraussetzungen:
Studium im Bereich der Kunstwissenschaft, Kunstgeschichte, Kulturwissenschaften oder ver- wandten Disziplinen, ausgeprägtes Interesse an zeitgenössischer Kunst (Kunstvermittlung und ortsbezogenen Ausstellungskonzeptionen), eigenständige und strukturierte Arbeitsweise, Souveräne Kenntnisse in MS-Office (und Bildbearbeitung), Flexibilität und Motivation, Praktisches Denken, gutes Kommunikationsvermögen, Teamfähigkeit, Erfahrungen im Ausstellungs- oder Galeriebereich sind wünschenswert

Das Praktikum kann leider nicht vergütet werden.
Die vollständigen Bewerbungsunterlagen (PDF) bitte per E-Mail an: presse@kunstverein-hannover.de Kontakt: Kunstverein Hannover, Jana Franze, Sophienstraße 2, 30159 Hannover, 0511.1699278-12 Weitere Informationen zum Programm befinden sich unter www.kunstverein-hannover.de