Eine spannende Abwechslung in den Sommerferien!

Mit einem umfangreichen Ferienangebot lädt der Kunstverein Hannover in den Sommerferien zu einem kreativen Programm ein, das zur Beschäftigung mit den Themen der Ausstellung anregt. Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 16 Jahren werden in verschiedenen altersgruppenspezifischen Workshop-Angeboten kreativ gefördert und an die Ausstellungsinhalte herangeführt.

Im Rahmen der Ausstellung von Henrike Naumann findet ein umfangreiches Feriencamp statt. Ausgehend von den künstlerischen Arbeiten in der Ausstellung, initiiert das Sommercamp in Form von Workshops eine interdisziplinäre Erinnerungsarbeit zu Deutschland im Jahr 2000. In drei Ferien-Workshops für Kinder und Jugendliche wird die Ästhetik und Gesellschaft seit der deutschen Einheit in den Blick genommen.

Der Kunstverein wird zur Aktionsfläche: Unter Anleitung von Künstler*innen wird hier fotografiert, gezeichnet, gebaut und gelernt!

Anmeldung unter
T +49(0)511.1699278–17

Bauwerkstatt
Mo. 15. – Fr. 19.07.2019
jeweils 9.00 bis 15.00 Uhr
Bauen, wohin der Hammer fällt

für Kinder im Alter von 5 bis 8 Jahren

Schnecken tragen ihr Haus herum, Vögel bauen Nester, Menschen wohnen in Hütten, Häusern und Zelten … Verschiedene Formen von Häusern und Möbeln haben unterschiedliche Wirkungen und Funktionen. Wir entdecken in der aktuellen Ausstellung die Wohnzimmermöbel, mit der die Künstlerin Henrike Naumann arbeitet, und vergleichen diese mit anderen Möbelformen vom Altertum bis in die Gegenwart. In der »Bauwerkstatt« werden die Entdeckungen zum Ausgangspunkt für kreative und experimentelle Wohngebäude!

Teilnahme inkl. Materialkosten: 25 € pro Teilnehmer*in

Geschichtswerkstatt
Mo. 22. – Fr. 26.07.2019
jeweils 9.00 bis 15.00 Uhr
Graben, Planen, Bauen

für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren

In der »Geschichtswerkstatt« wird die Zeit sprichwörtlich zurückgedreht: Durch die Erkundung der Ausstellung von Henrike Naumann werden wir Zusammenhänge zwischen Einrichtungsgeschmack und bedeutenden Ereignissen in Deutschland anhand von Möbel-Installationen entdecken.
Wie unterschiedlich Menschen wohnen, wie sie früher gewohnt haben, wie sie vielleicht wohnen müssen, aber eigentlich wohnen wollen – dies sind Fragen, auf die wir mit euch gemeinsam Antworten finden möchten!

Teilnahme inkl. Materialkosten: 25 € pro Teilnehmer*in

Fotowerkstatt
Mo. 29.07. – Fr. 02.08.2019
jeweils 9.00 bis 15.00 Uhr
Wenn Möbel etwas zu erzählen haben

für Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren

Henrike Naumann nimmt in der aktuellen Ausstellung das Milleniumsjahr als Ausgangspunkt für ihre Möbel-Installationen.
In der »Fotowerkstatt« werden Möglichkeiten der Fotografie am Beispiel von Möbeln, Kleiderständern und Nippes-Figuren aus den 1990er-Jahren vorgestellt und durchgeführt. Wir werden dazu in der Ausstellung, in Möbelhäusern der Umgebung und im EXPOSEEUM fotografieren und die entstandenen Fotos zu einer ganz eigenen Abfolge zusammenstellen!

Teilnahme inkl. Materialkosten: 25 € pro Teilnehmer*in

Abschlusspräsentation
So. 04.08.2019, 15.00 Uhr

EINMAL ALLES.
Mo. 7. – Fr. 11.10.2019
ab 9.00 Uhr

für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren

Im Rahmen der Ausstellung »DOOR, OPEN, SHUT« von Kaari Upson findet in den Herbstferien ein spannendes Ferienprogramm für Kinder im Kunstverein Hannover statt.
Die Techniken und Materialien, mit denen gearbeitet wird, sind eng gekoppelt an die Kunstwerke, welche wir gemeinsam erkunden werden.
Aus Ton und Knete können die Kinder Skulpturen und Objekte der Ausstellung nachkneten, erste plastische Gestaltungsübungen durchführen und die Kunst »fassbar« machen. Des Weiteren wird in die Techniken Zeichnung, Malerei, Druck und Collage eingeführt, wofür wir u. a. Stifte, Pappe und Tusche verwenden. Die Anleitungen animieren bewusst zum Experimentieren, sodass die Kinder für sich die Möglichkeiten und Wirkungen der einzelnen Techniken entdecken können.

	»SOMMERCAMP 2000«
»SOMMERCAMP 2000«
	Bauwerkstatt
Bauwerkstatt
	Geschichtswerkstatt
Geschichtswerkstatt
	Fotowerkstatt
Fotowerkstatt