Ausprobieren, selber machen, experimentieren und kreativ sein können Besucher*innen des Kunstvereins Hannover ab 2018 im neuen »Open Space«. In der innovativen Mitmach-Werkstatt können Kunstliebende aller Altersgruppen ab Januar wöchentlich freitagnachmittags selbst kreativ werden. Das Format ist generationsübergreifend: Jung und Alt sind dazu aufgerufen, selbst in verschiedenen Medien aktiv zu werden.
In thematischer Anknüpfung an die Ausstellungen werden wöchentlich jeweils andere künstlerische Techniken im »Open Space« angeboten: vom Zeichnen über die Blaudruck-Belichtung oder den malenden Roboter bis hin zu digitalen Bildtechniken erstreckt sich die mediale Spannbreite. Wir bauen Vibrobots, erstellen unsere eigenen Trickfilme und beschäftigen uns mit Wearable-Technologies. Mitbringen müssen die Teilnehmer*innen nichts, das Format funktioniert ohne Voranmeldung.
Der »Open Space« richtet den Fokus auf das Machen, nicht auf das Können. Egal ob mit oder ohne Erfahrung in der kreativen Praxis – hier ist jede und jeder willkommen! So entsteht ein gemeinsamer, neuer Raum für ästhetische Erlebnisse. Eigene Ideen sind sehr erwünscht, wir freuen uns auf Ihren und euren Besuch und Ihre und eure Teilhabe!

jeden Freitag 15.00–18.00 Uhr
(während der Ausstellungslaufzeit)
ohne Anmeldung, Einstieg jederzeit möglich
Materialgebühr je nach Programm bis zu 3 € pro Person


07.09.2018
Fine Line Art
Inspiriert von Anette Walz´ Arbeiten, die in unserer 88. Herbstausstellung zu sehen sind, steht dieser Open Space unter dem Oberbegriff Fine Line Art. Mit feinen Linien und Strichen wollen wir Muster erzeugen und uns auf ihre ganz eigene Dynamik einlassen. Ein Spiel mit Struktur und Ordnung soll an diesem Nachmittag entstehen. Für ausreichend Material ist gesorgt, wir freuen uns über euer Kommen!

14.09.2018
Fadengrafik – Zeichnen mit Garn
Nicht immer müssen es Pinsel und Farbe sein, auch mit alternativen Materialien kann man sich zeichnerisch und malerisch ausdrücken. Degenhard Andrulats Medium in dieser Herbstausstellung sind Krawatten, die ihm als zeichnerisches Ausdrucksmittel dienen. Wir wollen uns diesen Freitag an Faden und Garn wagen. Mithilfe von Nägeln als Fixierung ist es möglich, Fadenbilder zu erstellen, die die persönliche Strichführung ganz besonders hervorheben.

21.09.2018
Ein-Linien-Zeichnungen
Die Zeichnung ist ein (Ab)Bild, das ein Motiv in vereinfachender Weise mit Linien und Strichen darstellt. Im heutigen Open Space werden wir mit nur einem einzigen Strich experimentieren. Ein-Linien-Zeichnungen lassen auf eine sehr minimalistische Art und Weise Motive entstehen, die gerade durch ihre Klarheit überzeugen.
Genügend Materialien sind vor Ort. Wir freuen uns über euren Besuch!