Ausprobieren, selber machen, experimentieren und kreativ sein können Besucher*innen des Kunstvereins Hannover ab 2018 im neuen »Open Space«. In der innovativen Mitmach-Werkstatt können Kunstliebende aller Altersgruppen ab Januar wöchentlich freitagnachmittags selbst kreativ werden. Das Format ist generationsübergreifend: Jung und Alt sind dazu aufgerufen, selbst in verschiedenen Medien aktiv zu werden.
In thematischer Anknüpfung an die Ausstellungen werden wöchentlich jeweils andere künstlerische Techniken im »Open Space« angeboten: vom Zeichnen über die Blaudruck-Belichtung oder den malenden Roboter bis hin zu digitalen Bildtechniken erstreckt sich die mediale Spannbreite. Wir bauen Vibrobots, erstellen unsere eigenen Trickfilme und beschäftigen uns mit Wearable-Technologies. Mitbringen müssen die Teilnehmer*innen nichts, das Format funktioniert ohne Voranmeldung.
Der »Open Space« richtet den Fokus auf das Machen, nicht auf das Können. Egal ob mit oder ohne Erfahrung in der kreativen Praxis – hier ist jede und jeder willkommen! So entsteht ein gemeinsamer, neuer Raum für ästhetische Erlebnisse. Eigene Ideen sind sehr erwünscht, wir freuen uns auf Ihren und euren Besuch und Ihre und eure Teilhabe!

jeden Freitag 15.00–18.00 Uhr
(während der Ausstellungslaufzeit)
ohne Anmeldung, Einstieg jederzeit möglich
Materialgebühr 3 € pro Person / unter 18 Jahren 1 €


24.05. Open Space: We upcycle it!
»Aus alt mach neu« ist das Motto des heutigen Nachmittags im »Open Space«.
Aus ausrangierten elektronischen Geräten, Kabeln und Tasten basteln wir Armbänder, Anhänger und Ketten. Wir geben dem vermeintlichen Schrott einen neuen Glanz und geben den Materialien damit ganz im Sinne des Upcycling-Gedankens eine neue Bestimmung. Wer in die Upcycling-Materie eintaucht, wird feststellen: Im Grunde lässt sich aus fast allem noch etwas machen!

31.05. Open Space: Future Matters
An diesem Nachmittag bilden die Werke von Matthew Plummer-Fernandez in der aktuellen Ausstellung des Kunstvereins Hannover den Ausgangspunkt. Im »Open Space« können sich alle Teilnehmer*innen an diesem Nachmittag fotografieren lassen und das ausgedruckte Porträt mit spannenden Materialen verändern. Es kommen einfache Mittel wie Neon-Acrylfarben, Collage und Grafit zum Einsatz. Wir sind gespannt, wie Ihr und dein futuristisches Porträt aussehen wird!

07.06. Open Space: Fadenmalerei
Wie kreiert man ein revolutionäres und lebendiges Gemälde? Wir werden an diesem Nachmittag im »Open Space« die Technik der Fadenmalerei gemeinsam ausprobieren. Eine Mitmach-Werkstatt direkt in der Ausstellung »Artistic Intelligence«, in der man so Einiges über menschliche Handbewegungen, Amplituden und die Abbildung von Bewegung erfährt. Eine feine außergewöhnliche Zeichnung lässt sich manchmal durch eine sehr minimalistische Bewegung herstellen. Wenn ihr überrascht werden wollt, kommt vorbei und seid dabei!