Begleitend zur aktuellen Ausstellung im Kunstverein Hannover werden regelmäßig Künstlergespräche, thematisch passende Vorträge von Protagonisten der Kunstwelt wie Galeristen, Sammlern, Kritikern oder Theoretikern sowie Performances, Filmvorführungen oder Workshops angeboten.
An diesen Terminen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, tiefer in ein Werk oder eine Thematik einzutauchen und somit die Protagonisten oder Spezialisten persönlich zu hören oder zu befragen.

Konzert

Musikalische Improvisation zu Themen der Ausstellung

Gesang: Shaghayegh Bagheri (Teheran), Live-Elektronik/ALMA: Joachim Heintz (Komponist, Leiter des elektronischen Studios Incontri an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Kunstoff

Kunstoff goes Open Space

Schnappt euch euren Skizzenblock und entdeckt die Ausstellung von Manuel Graf ganz neu. Wie der Künstler wollen wir Digitales und Analoges gegenüberstellen. Inspiration für eigene analoge Arbeiten wie Skizzen, Doodles und Zeichnungen sollen die digitalen – zum Teil dreidimensionalen – Werke des Künstlers sein. Dabei kann jedes kleine Detail zum Mittelpunkt eurer künstlerischen Arbeit werden.

Materialgebühr: 3 € / unter 18 Jahren 1 €

Vortrag

Das Symbollexikon von Manuel Graf

mit Susanne Titz (Kunsthistorikerin, Direktorin des Städtischen Museums Abteiberg, Mönchengladbach).

Kunststoff

Perspektivwechsel für junge Kunstinteressierte

So interdisziplinär wie Manuel Graf Arbeiten soll auch unser Ausstellungsrundgang werden! Gemeinsam mit Marlene Bart (Künstlerin, Kuratorin der TURBA Gallery, Hannover) Victor Sardenberg (Architekt, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Leibniz Universität, Hannover) und Sergey Harutoonian (Kurator Kunstverein Hannover) betrachten wir »GodboX« aus unterschiedlichen Perspektiven und erkunden, wie sich die einzelnen Arbeiten in die vielfältigen Kontexte, aus denen unsere Gäste kommen, einbetten lassen.

Kosten 3 € / frei für Mitglieder

Kunstoff

»All those moments will be lost in time« - Roy Batty

Repliken oder echter Mensch? Künstler*in oder künstliche Intelligenz? Technisierung oder Biologie? Utopie oder Dystopie? Beziehungen zwischen Mensch und Maschine spielen nicht nur in »Artistic Intelligence« eine Rolle, sondern auch im Science-Fiction-Klassiker »Blade Runner« von 1982.

Besucht mit uns die neue Ausstellung im Kunstverein Hannover und seid anschließend Teil unseres Kino-Abends- wie immer in gemütlicher Atmosphäre mit Drinks und der Möglichkeit zum Austausch!

Kosten: 3 € / frei für Mitglieder

Kunstoff

Physical Intelligence

Die Künstliche Intelligenz entkörpert den Menschen.
Was nun also mit dem Körper anfangen?

Begleitet uns zu den Kunstfestspielen Herrenhausen! In Noé Souliers Performance »The Waves« kehren wir uns von allem Digitalen ab und sehen Bewegungen neu und reduziert. Philosophisch-Künstlerisch wird der Weg vom Gedanken zur Bewegung nachvollzogen. Weg von der technisierten Welt hin zu körperlich-ästhetischen Erfahrungsräumen!

Treffpunkt: Orangerie, Herrenhäuser Straße 3
Eintritt: 9 € (ein Getränk inkl.)

	Anne-Mie Van Kerckhoven »What Would I Do in Orbit?«
Anne-Mie Van Kerckhoven »What Would I Do in Orbit?«
	Künstlergespräch mit Alexandra Bircken
Künstlergespräch mit Alexandra Bircken