Eine Woche lang steht der Kunstverein Hannover ausschließlich Kindern und Jugendlichen offen!
Exklusiv und intensiv nehmen Kinder die leeren Ausstellungsräume in Beschlag. Es erwartet sie ein Kunstspektakel der besonderen Art mit täglich wechselndem buntem Workshop-Programm. Materialien und Aktionen laden zum Erkunden der 700 qm Ausstellungsfläche ein.
Dabei gleicht kein Tag dem anderen – Überraschungen sind Teil des Konzepts und sorgen für viel Spaß beim Entdecken und Erleben.
Das Angebot bietet Kindern ab 8 Jahren die Gelegenheit zum eigenen künstlerischen Gestalten. Zusammen mit anderen Kindern und unter Anleitung von Künstlerinnen und Kunstvermittler:innen wird entdeckt und experimentiert, verschiedenste Materialien werden ausprobiert und nach der eigenen Vorstellung gestaltet.

Der Kunstverein Hannover wird für eine Woche ein innovativer Lern- und Begegnungsort, der gleichzeitig Spielplatz, Atelier und schlussendlich Ausstellung ist. Es wird mit Formen, Materialien, Strukturen und Ideen experimentiert.

Mo. 17.10. – Do. 20.10.2022
Für Kinder im Alter von 7 bis 9 Jahren: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Für Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren: 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Sa. 22.10.2022
Für Jugendliche ab 12 Jahren: 10.00 bis 13.00 Uhr + 14.00 bis 18.00 Uhr
PARTY ab 12 Jahren: 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr

So. 23.10.2022
Ausstellungsbesichtigung mit oder ohne Inline-Skates: 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Anmeldung und Informationen:
Kristina Sinn
vermittlung@ kunstverein-hannover.de
T +49(0)511.1699278–17

Aufgrund der Förderung durch »Startklar in die Zukunft« ist die Teilnahme kostenfrei!

Zuhören und gleichzeitig kreativ sein – das können Kinder von 9 bis 12 Jahren bei der Aktion LeseKunstKombi im Kunstverein Hannover. Nach Nikola Huppertz und Will Gmehling kommt die Autorin Christina Wolff in den Herbstferien ins Künstlerhaus. Dort wird sie an drei Tagen aus ihrem Buch „Die Geister der Pandora Pickwick“ vorlesen. Dabei können die Kinder zeichnen, malen und collagieren, die Figuren zum Leben erwecken und mit der Autorin über ihre Geschichte sprechen. Die Veranstaltung ist eine Kooperation von Friedrich-Bödecker-Kreis und Kunstverein Hannover und findet am 18., 19. und 20. Oktober jeweils von 10 bis 13 Uhr statt.

Anmeldung und Informationen:
Kristina Sinn
vermittlung@ kunstverein-hannover.de
T +49(0)511.1699278–17

Die LeseKunstKombi wird gefördert von der BKJ – Verband für Kulturelle Bildung im Rahmen »Aufholen nach Corona«.