Kunstkontakte

Der Kunstverein Hannover bietet während der kommenden »ars viva 2021« verschiedene altersgerechte Workshop-Formate für Schulklassen an.
Thematisch abgestimmt werden zu jeder Ausstellung Workshops und Führungen für die 1. bis 13. Klasse angeboten. Die 120-minütigen Workshops verbinden die Betrachtung von Werken der aktuellen Ausstellung mit eigener künstlerischer Arbeit und ermöglichen einen individuellen Zugang zu zeitgenössischer Kunst, die im direkten Kontakt mit Kunstwerken, professionellen Künstler*innen und Kulturschaffenden erfahrbar wird.
Entsprechend der aktuell geltenden Vorschriften und Möglichkeiten bietet der Kunstverein Hannover das Vermittlungsprogramm sowohl in der Ausstellung als auch in den Schulen oder digital an.
Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung sowie sämtliche Vorgaben zum Infektionsschutz werden eingehalten. Die unmittelbare Desinfektion vor und nach Benutzung von Materialien ist selbstverständlich.

Partnerschulen: IGS Linden, IGS Bothfeld, Grundschule Rathausstraße Laatzen, Sophienschule Hannover, Robert-Koch-Realschule, Kurt-Schwitters-Gymnasium, IGS Garbsen

Dauer: 120 Minuten
Teilnahme inkl. Materialkosten: 2,50 € pro Schüler*in

Anmeldung und Informationen
Kristina Sinn
vermittlung_at_kunstverein-hannover.de

Fotosafari – Schau genau
Grundschule
In diesem Workshop nehmen wir den Kunstverein Hannover unter die Lupe. Was ist innen und was außen? Welche Gegenstände vermuten wir in einer Ausstellung, und welche sind tatsächlich vorhanden? Nah und fern, schräge Perspektiven und unscharfe Ausschnitte: Die Kinder können sich ausprobieren und experimentieren. Inspiration finden wir in den Fotografien von Rob Crosse.

Und cut – Stop Motion Film
Sekundarstufe I
Und cut! Inspiriert von der aktuellen Ausstellung entstehen eigene Zeichen- und Legetrickfilme. Mit Gegenständen, Formen, Figuren, Knete und dem Zeichenstift lernen die Schüler*innen, wie einfach es gehen kann, einen Stop Motion Film zu erstellen. Die Kunstwerke in der Ausstellung inspirieren und geben Ideen für das Storyboard.

Bauwerkstatt – Raum in Raum
Sekundarstufe II
In diesem Workshop wird dreidimensional gearbeitet. Auf spielerische Art erkunden und vergleichen die Schüler*innen Formen, Materialien und Farben. Dabei wird die Fantasie geschult, manuelle Fertigkeiten entwickelt und die Grundlagen von Konstruktion und Statik vermittelt. Ausgangspunkt sind die Werke des Künstlers Richard Sides in der aktuellen Ausstellung.

Biografie der Dinge – Spurensuche
Sekundarstufe I + II
Die Schüler*innen wählen individuelle Themen und Zugänge für ihre Auseinandersetzungen mit den Kunstwerken von Sung Tieu. In Kleingruppen fokussieren sie sich auf ein Werk, das sie mit analogen und digitalen Medien kommentieren, interpretieren und ästhetisch erforschen. Abschließend werden die Aufzeichnungen zu einem prägnanten Videoclip zusammengefügt.

Informationsabend für Lehrkräfte

Mi. 01.12.2021, 18.00 Uhr
Anmeldung:
vermittlung_at_kunstverein-hannover.de
T +49(0)511.1699278–17