Kunstkontakte

Der Kunstverein Hannover bietet während der kommenden »89. Herbstausstellung« verschiedene altersgerechte Workshop-Formate für Schulklassen an.
Thematisch abgestimmt werden zu jeder Ausstellung Workshops und Führungen für die 1. bis 13. Klasse angeboten. Die 120-minütigen Workshops verbinden die Betrachtung von Werken der aktuellen Ausstellung mit eigener künstlerischer Arbeit und ermöglichen einen individuellen Zugang zu zeitgenössischer Kunst, die im direkten Kontakt mit Kunstwerken, professionellen Künstler*innen und Kulturschaffenden erfahrbar wird.
Entsprechend der aktuell geltenden Vorschriften und Möglichkeiten bietet der Kunstverein Hannover das Vermittlungsprogramm sowohl in der Ausstellung als auch in den Schulen oder digital an.
Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung sowie sämtliche Vorgaben zum Infektionsschutz werden eingehalten. Die unmittelbare Desinfektion vor und nach Benutzung von Materialien ist selbstverständlich.

Partnerschulen: IGS Linden, IGS Bothfeld, Grundschule Rathausstraße Laatzen, Sophienschule Hannover, Robert-Koch-Realschule, Kurt-Schwitters-Gymnasium, IGS Garbsen

Dauer: 120 Minuten
Teilnahme inkl. Materialkosten: 2,50 € pro Schüler*in

Anmeldung und Informationen
Kristina Sinn
vermittlung_at_kunstverein-hannover.de

Stop Motion Tricks – wir bewegen was
Grundschule
Und Action! Inspiriert von der »89. Herbstausstellung« entstehen eigene Zeichen- und Legetrickfilme mit Gegenständen, Figuren oder Formen. Dabei lernen die Schüler*innen, wie einfach es gehen kann, eigene Zeichnungen in »Bewegung« zu setzen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Ausprobiert – Prinzip Collage
Sekundarstufe I
Wir beschäftigen uns mit den vielfältigen Werken in der Ausstellung und sprechen darüber, wie die Künstler*innen ihre Kunstwerke erstellen. Im praktischen Teil fokussieren wir uns auf die Bildwelten, die im Collagieren erfunden und entwickelt werden. Die Schüler*innen erproben unterschiedliche Gestaltungstechniken und diskutieren über die umgesetzte Wirkung.

Augmented Reality Walk – selbst erstellt
Sekundarstufe II
Die »89. Herbstausstellung« findet an vielen Orten statt.
Wie kann die aktuelle Ausstellung um virtuelle Elemente erweitert werden? Inspiriert von Kunstwerken im Außenraum geben die Schüler*innen fantasievolle Antworten auf diese Frage und lassen die Kunstwerke lebendig werden.

Digitale Herbstausstellung – virtuelle Ausstellungsplanung
Sekundarstufe I + II
Im Rahmen dieses Workshops werden die eingereichten Werke der Bewerber*innen der diesjährigen Herbstausstellung zum zweiten Mal einer Jury vorgestellt: Die Schüler*innen wählen für die »Digitale Herbstausstellung« Kunstwerke aus und präsentieren die ausgewählten Arbeiten mittels einer speziellen Software als virtuelle Ausstellung.

Informationsabend für Lehrkräfte

Mi. 08.09.2021, 18.00 Uhr
Anmeldung:
vermittlung_at_kunstverein-hannover.de
T +49(0)511.1699278–17